Christof Seeger-Zurmühlen

Christof Seeger-Zurmühlen

geboren in Namibia, absolvierte in Freiburg ein Lehramtsstudium in den Fächern Sport, Deutsch, Englisch und studiert anschließend Schauspiel in Köln. Von 2003 bis 2011 war er als Schauspieler Ensemblemitglied am Düsseldorfer Schauspielhaus und am Jungen Schauspielhaus. Er ist Förderpreisträger für Darstellende Kunst der Landeshauptstadt Düsseldorf.

Seit 2006 arbeitet er als freier Regisseur, sowohl an städtischen Bühnen, als auch im von ihm gegründeten Theaterkollektiv per.Vers. 2012 gründet er zusammen mit Bojan Vuletić das ASPHALT Festival Düsseldorf, das seither jährlich im Sommer stattfindet. www.asphalt-festival.de

Seit April 2014 ist Seeger-Zurmühlen künstlerischer Leiter am Jungen Schauspielhaus Düsseldorf. Mit der Spielzeit 2016/2017 unter der Generalintendanz von Wilfried Schulz gehört Seeger-Zurmühlen zum Leitungsteam am Düsseldorfer Schauspielhaus und wird hier die neue Sparte Bürgerbühne leiten und als einer der Hausregisseure fungieren.

Projekte:
Babylon Import-Export, Clowns & EngelDüssel – eine Odyssee, Einzelzimmer, FRAUENGOLD!Ode an das Büdchen, Ritter – Rabe – Ballade, Rrr.KäppchenSous-Terrain, Tour der sanften Tristesse, Zirkuskind